OK

OK Abbrechen

Danke

Schließen

Zahlen und Fakten zu den Wechseljahren

Die Wechseljahre sind ein wichtiges Thema und spielen nicht nur in der Gesichtspflege, sondern in ihrer Gesamtheit eine wichtige Rolle.

Zahlen und Fakten zu den Wechseljahren
Menopause Frauen

Die Wechseljahre und das Alter


  • Das Durchschnittsalter, in dem Monatsblutungen immer unregelmäßiger werden, beträgt 47,5 Jahre.
  • In den Industriestaaten ist der Zeitpunkt der letzten Regelblutung im Durchschnitt bei 51,4 Jahren.
  • Durchschnittlich sind europäische Frauen 6,5 Jahre in den Wechseljahren.
  • In Deutschland sind etwa 15 Millionen Frauen im menopausalen Alter.

Beschwerden in den Wechseljahren


  • Nur etwa ein Drittel der Frauen leidet nicht unter Beschwerden in den Wechseljahren – der Rest erlebt Hitzewallungen, Schlafstörungen oder sogar Stimmungsschwankungen.
  • Am häufigsten treten Hitzewallungen auf, gefolgt von Schweißausbrüchen, plötzlichem Erröten oder Kopfschmerzen und Schwindel.
  • Psychische Auswirkungen der Wechseljahre können Nervosität, Depressionen oder Schlafstörungen sein.
  • Alle Symptome der Wechseljahre sind nicht nur täglich, sondern auch von Frau zu Frau unterschiedlich.
  • Innerhalb eines Tages können Frauen zwischen zwei und 30 Hitzeschüben bekommen. Diese dauert in der Regel etwa drei Minuten.

Unsere Produktempfehlung

  • AUSGLEICHENDER WIRKSTOFFKOMPLEX Tiefenwirksam reaktivierende Pflege für reife Haut Trockene Haut                                        
  • ENTKNITTERNDE UND STRAFFENDE PFLEGE Konturen Lippen und Augen
  • MAGISTRAL "Rekonstruktiver" Pflege-Balsam FÜR ANSPRUCHSVOLLE REIFE HAUT
  • NEOVADIOL MAGISTRAL ELIXIR Rekonstruktives Pflege-Öl Serum
  • NEOVADIOL NACHT - AUSGLEICHENDER WIRKSTOFFKOMPLEX Wirksam aktivierende Pflege für reife Haut
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

    Gesichtspflege

    Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

    Es gibt keinen universellen Zeitpunkt an dem die Symptome der Menopause bei jeder Frau eintreten.
    Die Perimenopause ist die Übergangsphase zur Menopause, wenn der Hormonspiegel zu schwanken beginnt. Diese Phase kann Monate als auch Jahre vor der eigentlichen Menopause beginnen und dauert durchschnittlich bis zu fünf Jahren. Wenn Sie körperliche oder psychische Veränderungen erlebt haben, die Sie nicht erklären können, haben Sie bereits frühe Symptome der Perimenopause festgestellt.

    Weiterlesen

    Ein Pickel - Was tun?

    Gesichtspflege

    Ein Pickel - Was tun?

    Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

    Weiterlesen

    go to top