getGeoIPCountryCode = US SiteAppCode = AT Test : 'AT/US'

OK

OKAbbrechen

Danke

Schließen
mediacachable:1

Was ist die Post-Menopause?

Sobald Ihre Periode endet, ist die Menopause vorbei und mit ihr viele der körperlichen Nebenwirkungen dieser Übergangsphase. Wenn Sie in eine neue Phase eintreten, erfahren Sie mehr über die zu erwartenden Symptome nach der Menopause, was sie für Ihren Körper - und Ihre Haut - bedeuten und wie Sie in dieser Phase des Lebens glücklich und gesund bleiben können.

Postmenopause: 12 Monate ohne Periode

Nach der Menopause  - wenn Sie 12 Monate lang keine Periode hatten - geben Ihre Eierstöcke keine Eier mehr ab und produzieren kein Östrogen. Im Durchschnitt geschieht dies etwa im Alter von 51 Jahren und von diesem Zeitpunkt an sind Sie in der Postmenopause. Glücklicherweise bringt die hormonelle Stabilität einige der Symptome, die Sie während der Perimenopause erlebt haben könnten, wie Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen zum Stillstand und Sie können erwarten, dass Sie sich ausgeglichener fühlen. Postmenopausale Frauen haben auch ein höheres Risiko für Osteoporose und andere Gesundheitszustände, so dass die permanenten Veränderungen in Ihrem Körper regelmäßige Gesundheitschecks erfordern. Aber indem Sie sich fit, gesund und gut ernähren, können Sie Ihr Energieniveau tatsächlich erhöhen, wenn Sie dieses neue Kapitel beginnen.

Hormonelle Stabilität nach der Menopause

Nach der Menopause stabilisieren sich die Hormonspiegel, was ein Ende der häufigen Symptome, wie Müdigkeit, Nachtscheiß und Hitzewallungen, trockene Haut und Stimmungsschwankungen, bedeutet. Wenn sich Ihr Körper an sein neues Gleichgewicht anpasst, werden Sie einen Energieschub erfahren. Viele Frauen bemerken auch weniger Schmerzen und weniger Schlafprobleme, Angst und Gewichtsschwankungen, sobald die Menopause vorbei ist.

Postmenopausale Symptome und Gesundheitsrisiken

Osteoporose ist eine Verringerung der Knochendichte, die zu spröden Knochen führt, die häufig Brüche und Brüche verursachen. Bei postmenopausalen Frauen wird dies durch einen Mangel an Östrogen verursacht, einem Hormon, das eine wichtige Rolle bei der Knochengesundheit spielt. Eine abwechslungsreiche Ernährung mit vielen knochenernährenden, kalziumreichen Milchprodukten und Blattgemüse sowie öligen Fischen, die das Vitamin D enthalten, das dem Körper hilft, es aufzunehmen, kann helfen, sich gegen die Krankheit zu schützen. Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig; Ihr Arzt kann Ihnen Kalzium- und Vitamin D-Präparate verschreiben und das Hinzufügen von Gewichtstrainings zu Ihrer Trainingsroutine kann helfen, Knochen und Muskeln zu stärken.
Ein Östrogenmangel betrifft auch das Herz, sodass viele Frauen nach der Menopause Herzklopfen oder Herzerkrankungen erleben. So steigt das Risiko einen Herzinfarkt zu bekommen. Durch regelmäßige Arztbesuche kann das Risiko von Herzerkrankungen sinken. Ebenso ungesunde Angewohnheiten, wie Rauchen oder fettige Ernährung, sollten abgeschafft werden. Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßige Bewegung - 150 Minuten pro Woche sind ideal(1) und helfen, Ihr Herz in Top-Zustand zu halten und Ihr Risiko für herzbedingte Gesundheitsprobleme im späteren Leben zu verringern.

Postmenopausale Haut

Die auftretenden Hautveränderungen (LINK: Wie wirkt sich die Menopause auf Ihre Haut aus?)  der Perimenopause – erhöhte Trockenheit sowie Verlust von Dichte, Elastizität und Durchhängen – bleiben meist erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten mit unerwünschten Hautveränderungen umzugehen. Das Auftreten einiger Anzeichen des Alterns kann durch eine gesunde Ernährung und Sonnenschutz verlangsamt werden, aber nach der Menopause sind sorgfältige Hautpflegeentscheidungen der Schlüssel zu einer gesunden, schönen Haut im Alter.
Denken Sie an die Ernährung, denn die postmenopausale Haut kann bis zu 57% weniger Lipide enthalten als die prämenopausale Haut. Wählen Sie reichhaltigere Cremen nach der Menopause, für eine intensive Versorgung der Haut, morgens und abends.
Das Integrieren von Anti-Aging-Wirkstoffen in Ihre Hautpflege-Routine ist eine gute Idee, um über einen längeren Zeitraum das Hautgefühl angenehm, stark und fest zu erhalten. Diese Wirkstoffe sind in der Lage, den Mangel an Festigkeit und Falten wie Pro-Xylan zu bekämpfen.
Erwägen Sie, ein Gesichtsöl zu Ihrer Routine hinzuzufügen, für eine weiche Haut und  Feuchtigkeit vor Ihrer Tages- oder Nachtcreme. Es empfiehlt sich das Öl mit festen, nach oben gerichteten Bewegungen in die Haut einzumassieren, um die Durchblutung und die Penetration zu fördern.

Anpassung an eine neue Lebensphase

Mit dem Großteil der Veränderungen an Ihrem Körper hinter Ihnen läutet die Postmenopause eine Zeit der Reflexion und Anpassung ein. Während sich die Dinge physisch und emotional beruhigen, können sorgfältige Lebensstilentscheidungen Ihnen helfen, sich in diese neue Lebensphase hineinzuversetzen und sich auf die vielen heiteren und glücklichen kommenden Jahre zu freuen.

QUELLE:
1. http://www.heart.org/en/health-topics/consumer

Unsere Produktempfehlung

  • AUSGLEICHENDER WIRKSTOFFKOMPLEX Tiefenwirksam reaktivierende Pflege für reife Haut Trockene Haut                                        
  • AUSGLEICHENDER WIRKSTOFFKOMPLEX Tiefenwirksam reaktivierende Pflege für reife Haut. Normale bis Mischhaut
  • Neuheit

    NEOVADIOL PHYTOSCULPT Straffende Pflege für reife Haut an Hals, Dekolleté und den Gesichtskonturen
  • NEOVADIOL NACHT - AUSGLEICHENDER WIRKSTOFFKOMPLEX Wirksam aktivierende Pflege für reife Haut
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    Ein Pickel - Was tun?

    Gesichtspflege

    Ein Pickel - Was tun?

    Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

    Weiterlesen

    Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

    Gesichtspflege

    Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

    Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

    Weiterlesen

    go to top