OK

OK Abbrechen

Danke

Schließen

So bekommst du schöne Beine

Im Sommer tragen wir gern kurze Kleider, Röcke oder Shorts. Klar, dass wir uns da auch verstärkt um die Optik unserer Beine kümmern.

So bekommst du schöne Beine
Tipps für schöne Beine

Das Geheimnis schöner Beine? Bewegung, gesunde Ernährung und die richtige Pflege! Diese einfachen Tipps lassen sich schnell umsetzen und sorgen für sichtbare Erfolge.

So bekommst du schöne Beine
Tipps für schöne Beine

Bewegung für schöne Beine


Ohne Bewegung lassen sich keine Ziele erwirken. Ob nun im Fitnessstudio, beim Gassigehen oder im Freibad ist ganz dir überlassen. Bewegung ist sehr hilfreich - und dabei gilt: Es muss Spaß machen! Ansonsten ist die Motivation schnell wieder verflogen.

Fahrradfahren, Joggen oder Schwimmen sind die idealen Sportarten für schöne Beine, da sie die Muskeln kräftigen und die Haut festigen. Gerade bei schönem Wetter bewegen wir uns gern draußen, da vergeht die Zeit auch wie im Flug.

Schöner dank Wasser


Wasser ist unser Schönheitselixier. Wenn du viel Flüssigkeit zu dir nimmst, hilft es dir dabei, Giftstoffe besser aus dem Körper auszuschleusen. Gleichzeitig fördert es den Stoffwechsel sowie die Zellerneuerung und die Haut dankt dir mit einem gesunden Glow. Anderthalb bis zwei Liter Wasser oder ungesüßte Tees täglich werden empfohlen. Wer zu wenig trinkt, sollte versuchen, jede Stunde ein Glas Wasser zu sich zu nehmen.

Unser Tipp: Ein Glas warmes Wasser mit Ingwer und Zitrone am Morgen fördert die Fettverbrennung und hebt die Stimmung.

Cremes für schöne Beine


Du wirst sehen: Mit der richtigen Pflege wirst du positive Veränderungen an deinen Beinen bemerken. Dabei ist es wichtig, Pflegerituale routiniert in den Alltag zu integrieren. Denn auch wenn bereits bei den ersten Anwendungen Veränderungen sichtbar sind, zeigen sich nachhaltige Resultate erst nach einigen Wochen.

Deinen Beinen gönnst du am besten regelmäßig besondere Aufmerksamkeit in Form von Wechselduschen, Peelings und Cremes. Cellu Destock von Vichy unterstützt dich dabei, Cellulite zu verringern. Bereits nach sieben Tagen sind erste Veränderungen sichtbar, nach 28 Tagen ist die Haut deutlich straffer und Cellulite weniger sichtbar.

Meist gelesen

Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

Expertentipps

Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

Weiterlesen

Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

Gesichtspflege

Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

Es gibt keinen universellen Zeitpunkt an dem die Symptome der Menopause bei jeder Frau eintreten.
Die Perimenopause ist die Übergangsphase zur Menopause, wenn der Hormonspiegel zu schwanken beginnt. Diese Phase kann Monate als auch Jahre vor der eigentlichen Menopause beginnen und dauert durchschnittlich bis zu fünf Jahren. Wenn Sie körperliche oder psychische Veränderungen erlebt haben, die Sie nicht erklären können, haben Sie bereits frühe Symptome der Perimenopause festgestellt.

Weiterlesen

Ein Pickel - Was tun?

Gesichtspflege

Ein Pickel - Was tun?

Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

Weiterlesen

go to top