getGeoIPCountryCode = US SiteAppCode = AT Test : 'AT/US'

OK

OKCancel

Danke

Schließen

Antioxidantien: So helfen sie deiner Haut

Antioxidantien: So helfen sie deiner Haut

Antioxidantien spielen eine immer wichtigere Rolle im Bereich der Beauty- und Lebensmittelbranche,denn ihre Eigenschaften sind enorm wichtig für unseren Körper und die Haut.Die sogenannten Radikalfänger schützen vor freien Radikalen und oxidativen Stress.

Wie das genau geht und was Antioxidantien können, erklären wir dir jetzt!

So schädlich sind freie Radikale


Freie Radikale sind eine wahre Bedrohung für Körper und Haut! Sie beschleunigen nicht nur die Hautalterung, sondern können auch dem Erbgut schaden und dadurch Krebs verursachen. Freie Radikale sind Moleküle, denen jeweils ein Elektron fehlt. Sie verbreiten sich schnell in einer Zelle und suchen nach diesem fehlenden Elektron. Dafür befallen sie intakte Moleküle. Das löst schließlich eine Kettenreaktion aus, denn durch die Entnahme des Elektrons verwandeln sich intakte Moleküle in freie Radikale. Diese Anreicherung von freien Radikalen im Körper nennt sich oxidativer Stress und führt zu Schäden auf der Zellebene.

Forscher haben herausgefunden, dass der Körper auch eigene freie Radikale erzeugt, die in diesem Fall jedoch eine wichtige Aufgabe übernehmen: Sie greifen mehrheitlich Krankheitserreger an und schützen somit das Immunsystem. Im Gegensatz dazu sind es die externen Faktoren wie zum Beispiel Umweltverschmutzung, UV-Strahlen und das Rauchen, die als Gefahrenursachen für den Körper gelten. Nicht nur Krankheiten können entstehen, auch die Hautalterung wird beschleunigt, weil die Bildung neuer Zellen gehemmt wird.

Beachte: Zu lange in der Sonne gelegen und sich ungeschützt den UV-Strahlen ausgesetzt? Oxidativer Stress entsteht unter anderem auch bei einem Sonnenbrand. Zum Glück gibt es die Antioxidantien: Sie gelten als Zellenbeschützer und versuchen, die freien Radikale zu bekämpfen.

Wie schützen Antioxidantien den Körper?


Antioxidantien schützen die Zellen vor den freien Radikalen, indem sie selbst ein Elektron abgeben, dabei aber nicht selbst zum freien Radikal werden, sondern in ihren antioxidativen Zustand zurückkehren. Somit wird die Kettenreaktion der freien Radikale gestoppt und gesunde Zellen werden geschützt. Viele Lebensmittel sind reich an Antioxidantien und Vitaminen und sollten daher vermehrt in den Ernährungsplan integriert werden. Vorsicht bei Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten – konsultiere vor der Einnahme unbedingt deinen Hausarzt.

Unsere Produktempfehlung

  • Stärkendes Thermalwasser
  • HYALURON-BOOST
  • SLOW ÂGE Fluid - täglich stärkende Pflege gegen Hautalterungszeichen in der Entstehung
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    Tipps gegen trockene Kopfhaut

    Haarpflege

    Tipps gegen trockene Kopfhaut

    Eine trockene Kopfhaut ist nicht nur unangenehm, sondern kann zur extremen Belastung werden. Wir verraten dir die besten Tipps gegen trockene Kopfhaut.

    Weiterlesen

    Ein Pickel - Was tun?

    Gesichtspflege

    Ein Pickel - Was tun?

    Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

    Weiterlesen

    go to top