OK

OK Abbrechen

Danke

Schließen

Segment :

5 Dinge, die Ihre Haut nachhaltig beeinflussen

Durch die richtige Pflege bekommen Sie langfristig schöne Haut. Wir verraten Ihnen fünf weitere Dinge, die Ihre Haut nachhaltig beeinflussen und für einen ebenmäßigen Teint sorgen.

5 Dinge, die Ihre Haut nachhaltig beeinflussen
Vichy-Schöne-Haut

1. Lassen Sie Ihre Haut ausreinigen

Durch regelmäßiges Ausreinigen der Haut im Kosmetikstudio werden Mitesser, Milien und Pickel geöffnet und entfernt. Dadurch wird die Bildung von neuen Unreinheiten verringert und Ihr Hautbild verfeinert. Um den positiven Effekt Ihrer schönen Haut nachhaltig zu bewahren, sollten Sie Ihre Haut etwa alle sechs bis acht Wochen ausreinigen lassen.

2. Schminken Sie sich ab

Das abendliche Abschminken sollten Sie zu einem festen Bestandteil Ihrer Hautpflege-Routine machen, um Ihre Haut von überschüssigem Talg zu befreien. Spezielle Reinigungsbürsten für die Haut entfernen sowohl Make-up als auch abgestorbene Hautzellen. Sie sind meist sanfter als ein Peeling. Pflegen Sie Ihre Haut anschließend ausreichend, um die Regeneration über Nacht zu unterstützen.

3. Gesunde Ernährung für schöne Haut

Rote Früchte enthalten wertvolle Antioxidantien, die gegen freie Radikale wirken und somit vorzeitige Hautalterung verringern. Andere Lebensmittel versorgen Ihre Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit. Eine ausgewogene Ernährung beeinflusst Ihre Haut nachhaltig – setzen Sie daher auf gesunde Lebensmittel.

4. Sonnenschutz

Sie sollten bereits in jungen Jahren ausgiebige Sonnenbäder meiden und stattdessen gut eingecremt im Schatten entspannen. Durch regelmäßiges Auftragen des Sonnenschutzes vermeiden Sie Feuchtigkeitsverlust Ihrer Haut. Auch im hohen Alter verhindern Sie dadurch nachhaltig die Bildung von Pigmentflecken und vorzeitiger Hautalterung.

Unser Tipp: Genießen Sie am späten Nachmittag die Sonne, da sie zu dieser Zeit nicht mehr so aggressiv ist.

5. Pflegepause: No-Make-up-Trend

Viele Stars gehen dem „No-Make-up-Trend“ seit einiger Zeit nach und zeigen sich immer öfter ungeschminkt bei Auftritten und im Alltag. Gönnen auch Sie Ihrer Haut eine Pause und lassen lediglich frische Luft und Sonne an Ihre Haut. Dadurch kann Ihre Haut atmen und die Poren werden nicht durch Make-up verstopft. Tragen Sie morgens lediglich eine Pflege mit leichter Textur und Sonnenschutz auf.


Meist gelesen

Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

Expertentipps

Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

Weiterlesen

Ein Pickel - Was tun?

Gesichtspflege

Ein Pickel - Was tun?

Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

Weiterlesen

Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

Gesichtspflege

Perimenopause und Menopause: Was sind frühe Symptome?

Es gibt keinen universellen Zeitpunkt an dem die Symptome der Menopause bei jeder Frau eintreten.
Die Perimenopause ist die Übergangsphase zur Menopause, wenn der Hormonspiegel zu schwanken beginnt. Diese Phase kann Monate als auch Jahre vor der eigentlichen Menopause beginnen und dauert durchschnittlich bis zu fünf Jahren. Wenn Sie körperliche oder psychische Veränderungen erlebt haben, die Sie nicht erklären können, haben Sie bereits frühe Symptome der Perimenopause festgestellt.

Weiterlesen

go to top